Gemeinsam Gottesdienst feiern | Einladung zur Videokonferenz

Mit großer Enttäuschung haben die Christen in unserem Land die Verlängerung des Verbotes öffentlicher Gottesdienste Mitte April aufgenommen. Das heißt, dass wir weiterhin unsere Sonntagsgottesdienste um 10:00 Uhr als Videokonferenz feiern werden.

Wir haben lange hin und her überlegt und uns entschieden, die Gottesdienste, die wir im kleinsten Kreis in der Kirche feiern, nicht nur zu streamen, sondern als Videokonferenz zu übertragen, damit unsere bleibende Gemeinschaft etwas stärker als nur in Gedanken, erfahrbar wird.

Wir übertragen die Gottesdienste über die Plattform ZOOM. Wählen Sie sich bitte einige Minuten vor der Übertragung mit folgenden Zugangsdaten ein.

https://us04web.zoom.us/j/7320568280?pwd=aU1hV2pwN0lmSmRQL05EbUZBWmtjUT09

Meeting-ID: 732 056 8280
Passwort: Hedwig

Sie können sich über Ihren PC oder Ihr Smartphone einwählen. Wenn Sie sich über das Smartphone einwählen, empfiehlt es sich, die Zoom-App auf Ihrem Gerät zu installieren.

Eine Einführung in das verwendete Konferenzschaltungsprogramm Zoom finden Sie hier als Pdf-Datei.

Neu ist die Möglichkeit, sich schon ab 9:45 Uhr in kleinen Gruppen zu treffen und sich auszutauschen. Genauso ist es möglich, nach dem Gottesdienst noch virtuell in kleinen Gruppen “zusammenzustehen” und sich auszutauschen. Unser Begrüßungsteam wird Sie gerne in den Kleingruppen willkommen heißen.

Der Gottesdienst darf nicht aufgezeichnet werden, dies verletzt die Persönlichkeitsrechte der Teilnehmer. Die Predigt wird im Anschluss in der Soundcloud von St. Hedwig und Ulrich veröffentlicht.

Kommentare sind geschlossen.