Ökumenisch Glauben! Essen – Loben – Reden am 26. April 2018

Mit einem ganz neuen Format möchten wir eine ökumenische Reihe in unserem Stadtbezirk eröffnen. Wir freuen uns, wenn Sie bei dieser Premiere mit dabei sind. Für den ersten Abend haben wir einen Satz aus dem Glaubensbekenntnis vorgesehen: … und an die Gemeinschaft der Heiligen. Was denken evangelische Christen, wenn sie…

weiter…

Ein frohes und “aufgewecktes” Ostern allen!

Stehe auf, du Schläfer! Christus steht von den Toten auf und niemand merkt’s! Und der eine, der es merkt, hat Angst und flieht. So kann man auch auf die Auferstehung Jesu reagieren, die wohl das größte Ereignis der Geschichte ist. Schlafen oder abhauen! Gut, es war offenbar mitten in stockfinsterer…

weiter…

Wach auf, du Schläfer! | Neues Plakat am Kinderhaus

Wach auf, du Schläfer, und Christus wird dein Licht sein! Mit diesem Zitat aus dem Epheserbrief lädt ein Plakat am Kinderhaus wieder zur Feier der Gottesdienste ein. Es erinnert uns daran, dass Ostern und Auferstehung nicht automatisch in unserem Leben geschieht, sondern unsere Offenheit und Bereitschaft voraussetzt. In der Eucharistie…

weiter…

Gottesdienst zur Begrüßung der neuen Kinder im Kinderhaus

Mit einem kleinen Gottesdienst im Kinderhaus hat unsere Gemeindereferentin Ivana Antunovic heute alle neuen Kinder, die seit September 2017 das Kinderhaus besuchen, HERZLICH WILLKOMMEN geheißen und gesegnet. Passend zum kommenden Palmsonntag hat Ivana Antunovic die Geschichte von Jesus der nach Jerusalem einzieht erzählt und bildnerisch mit Tüchern, Egli-Puppen und einem Esel  dargestellt. Die…

weiter…

Willkommen dem Begrüßungsteam

Auf welche Dinge würden Sie bei einer Gemeinde am meisten achten, die Sie besuchen wollten? Diese Frage stellen wir zur Zeit bei unserer Online-Umfrage. Die meisten der Befragten (über 70%) haben geantwortet: “Freundliche Aufnahme”. Zu einer missionarischen Gemeinde gehört gewiss auch, das Kirchengebäude zu verlassen und Menschen dort zu begegnen,…

weiter…

Klosterwochenende der Mannschaft

Die MannSchaft verbrachte ihr jährliches Klosterwochenende in diesem März in der Benediktinerabtei Ottobeuren. Wieder einmal hatte Georg Medwed die Mühen der Organisation auf sich genommen. Die Basilika St. Alexander und Theodor und die gesamte im Stil des Barock gehaltene Klosteranlage beeindrucken durch ihre Ausmaße und ihre Pracht. Kunstvolle Fresken, Statuen,…

weiter…

Die ersten Möhringer Ministranten

Wir schreiben das Jahr 1946. Der Schauplatz ist das bis dahin das evangelische Stuttgart-Möhringen, in dem sich mit der Zeit allmählich eine kleine katholische Gemeinde etabliert. – Noch ohne Kirchengebäude, dafür aber mit viel Kreativität und Tatendrang. Bei der Gelegenheit können wir gleich eine Anekdote einbringen: Der evangelische Kindergarten wurde…

weiter…

Wir wollen’s wissen | Die Online-Umfrage

Kennen Sie Ihre Nachbarn? Wissen Sie, worüber sie sich freuen? Welche Sehnsüchte sie haben? Wir haben festgestellt, dass wir die Menschen in unserem Stadtbezirk viel zu wenig kennen. Das wollen wir ändern und bitten Sie daher, sich 10-15 Minuten Zeit zu nehmen und diesen Fragebogen zu beantworten. Die Antworten sind…

weiter…

Morgenlob und Vesper in der Fastenzeit

Morgenlob für Frühaufsteher Beim Morgenlob in der Fastenzeit – montags bis freitags, von Aschermittwoch bis Gründonnerstag, immer um 6:45 Uhr in der Kapelle von St. Hedwig – wollen wir uns 15 Minuten Zeit nehmen, um uns auf Ostern vorzubereiten. Wir wollen zu Beginn des Tages Jesus Christus ganz bewusst in…

weiter…

Neue OberMinis in St. Ulrich

Am 11. Februar 2018 hat Regionaldekan Dr. Heiko Merkelbach Kevin Radtke und Sandra Hergesell als neue OberMinis für die Ministrantengemeinschaft von St. Ulrich berufen und in ihr Amt eingeführt. Die beiden OberMinis kümmern sich um die Belange der Ministranten und sorgen für eine gute Ausbildung der Minis. Unseren beiden Neuen…

weiter…

28 Firmanden stellen sich der Gemeinde vor und bitten um unser Gebet

Im Rahmen eines Jugendgottesdienstes am 21. Januar 2018 haben sich unsere 28 Firmanden der Gemeinde vorgestellt. Felix Schwarzfischer, einer der Firmanden, hat in einem beeindruckenden Zeugnis berichtet, warum ihm die sonntägliche Messfeier wichtig geworden ist. Er sagte: “ “Ich will Ihnen nun drei Hauptgründe dafür nennen, wieso ich es für…

weiter…