Schola

„Die Kirche anerkennt den Gregorianischen Gesang als der römischen Liturgie eigen; deshalb soll er in den liturgischen Handlungen bei Gleichheit des Übrigen den ersten Platz einnehmen.“

 

Dieses Zitat aus dem Grundsatzdokument des II. Vatikanischen Konzils hebt die Bedeutung des Gregorianischen Gesangs für die katholische Liturgie deutlich hervor. Die Choralschola St.Hedwig macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, diese zum Teil über tausend Jahre alten Gesänge regelmäßig in den Gottesdiensten erklingen zu lassen und diese Tradition fortzuführen.

 

Die Schola probt regelmäßig montags von 18.45 – 19.45 Uhr im Hedwigssaal, Lieschingstr. 46, S-Möhringen. Neue Sänger sind jederzeit herzlich willkommen!

Die Leitung der Schola hat Michael Sattelberger. Gerne können Sie mit ihm Kontakt aufnehmen: telefonisch unter 0176 29084101 oder per E-mail unter info@michaelsattelberger.de