Kindergottesdienst

Liebe Kinder und liebe Eltern,

habt ihr/haben Sie auch manchmal eine Sehnsucht nach mehr? Vielleicht nach einem Ort, der für euch/Sie Heimat ist, nach einer Liebe, die wirklich mich meint, einer Liebe, die erfüllt, die auch dann da ist, wenn etwas in meinem Leben zerbricht.
Jeden Sonntag feiern wir Gottesdienst. In jedem Gottesdienst erfahren wir von Gott, wir danken ihm, bitten ihn, loben ihn und dürfen ihm begegnen. Gott lädt uns ein, uns auf seine Liebe einzulassen und uns von ihm verwandeln zu lassen.

In St. Hedwig feiern wir an ausgewählten Sonntagen parallel zur Messe einen Kleinkinder- und einen Schulkindergottesdienst.
Die Kleinkinder und ihre Eltern beginnen den Gottesdienst mit der Gemeinde in der Kirche und gehen anschließend gemeinsam in den Hedwigsaal und singen, gestalten gemeinsam eine Mitte, spielen biblische Geschichten nach, malen, hören, beten und loben und erfahren Gott und seine liebende Nähe mit allen Sinnen.
Die Schulkinder treffen sich in der Kapelle und feiern Gottesdienst. Zur Eucharistiefeier gehen sie in die Kirche.
Zum Vater Unser kommen auch die Kleinkinder wieder. So sind alle wieder als Gemeinde versammelt.
Wir laden euch und Sie herzlich ein! Feiert/feiern Sie mit uns das Fest der Liebe Gottes.

Die aktuellen Termine finden Sie auch  im Wegbegleiter, im Kalender und hier in der Übersicht zum Ausdrucken.

 

In St. Ulrich feiern wir einmal im Monat Kindergottesdienst parallel zum Gemeindegottesdienst. Wir beginnen im Kleinen Saal und gehen zur Eucharistiefeier, beziehungsweise zum Vaterunser in die Kirche.

 

Wir suchen Mütter und Väter für die Vorbereitung der Kindergottesdienst!
Vorbereitet werden die Kindergottesdienste von zwei Teams, die sich über Jugendliche, Frauen und Männer freuen, die gerne die Gottesdienste mit vorbereiten und durchführen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn weitere Mütter und Väter unsere Teams verstärken würden. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Diakon Michael Jakob, jakob@hedwigundulrich.de, Tel. 0711 7198678 oder Anna Schweighardt, a.schweighardt@gmx.de.