Rorate-Messen an den Freitagen 5. und 12.12. um 6:00 Uhr

rorate2Roratemessen sind (Votiv-)Messen an den Werktagen im Advent zu Ehren der Gottesmutter.

Das Wort „Rorate” kommt vom ersten Wort des Eröffnungsverses dieser Messe: „Rorate, coeli… = „Tauet, Himmel…” (Jes 45,8).

Diese Messen werden vor Tagesanbruch bei Kerzenlicht, ohne elektrische Beleuchtung, gefeiert. Es lässt uns das große Licht erahnen, das mit der Geburt Jesu in die Welt kam.

Anschließend ist für alle Mitfeiernden ein Frühstück bereitet.

Termine in diesem Jahr sind die beiden Freitage 5. und 12. Dezember jeweils um 6:00 Uhr in der Kirche.

Bringen Sie bitte Kerzen mit guten Tropffängern mit.

Kommentare sind geschlossen.