Exerzitien im Alltag

Immerfort
empfange ich mich aus Deiner Hand…
Immerfort blickt Dein Auge mich an,
und ich lebe aus deinem Blick,
Du mein Schöpfer und mein Heil.

Lehre mich, in der Stille Deiner Gegenwart das Geheimnis zu verstehen, dass ich bin.
Und dass ich bin durch Dich und vor Dir, und für Dich.

Amen

 

(Roman Guardini)

Exerzitien im Alltag sind ein geistlicher Übungsweg über einige Wochen hinweg.Sie sind

  • eine Anleitung in „Gott suchen und finden in allen Dingen“. Sie helfen, sich Gottes Geist zu öffnen und sich  bewusst einzulassen auf Jesus Christus.
  • geistliche Übungswege, die dem Einzelnen helfen sollen, Gottes Gegenwart im Alltag zu entdecken, ihm Raum zu geben und mit ihm in eine tiefe Beziehung zu kommen.
  • eine Einladung, zu erspüren, was in meinem Leben wesentlich ist, was mein Leben lebendig macht und was  mich trägt.

 

Diesmal sind es nicht fünf Wochen hintereinander, Ostern und die Osterferien unterbrechen den Übungsweg und geben zusätzlichen Raum für das Einüben.

Konkret bedeutet das in den fünf Wochen:

  • täglich 15 Minuten Zeit für Gebet und Meditation
  • täglich 10 Minuten Zeit für einen Tagesrückblick
  • wöchentlich ein Gruppentreffen mit Erfahrungsaustausch, Übungen und einer Einführung in die kommende Woche. (Wenn Sie einmal nicht teilnehmen können, holen Sie sich die Übungen einfach im Pfarrbüro ab.)

Termine: Donnerstag, 1. März, 8. März, 22. März, , 26. April und Abschluss 3. Mai  jeweils  um 20:00 Uhr im Hedwigsaal

Informationsabend:  Sonntag, 25. 02. Nach dem Abendgottesdienst in St. Hedwig im Hedwigsaal, 20:15 Uhr

Nach dem Informationstreffen entscheiden Sie über Ihre Teilnahme.
Kosten:12 € für die Exerzitienmappe
Anmeldung und Information bei Brigitte Neyer-Strohmaier,
E-Mail: neyer-strohmaier@t-online.de oder im Pfarramt St. Hedwig & Ulrich.

Kommentare sind geschlossen