Der Kinderchor St. Hedwig öffnete ein musikalisches Fenster im Advent

Anlässlich der Möhringer Reihe „Fenster im Advent“ lud der Kinderchor aus der Gemeinde St. Hedwig unter der musikalischen Leitung von Frau Ildiko Häfner seine Konzertbesucher am 5. Dezember 2017 in das Kinderhaus der Gemeinde ein.

 

Zunächst überraschte unser Diakon Michael Jakob den Kinderchor und die Besucher mit einer Weihnachtsschatzkiste. Er schaute in die Schatzkiste hinein und erzählte allen, was er alles darin sieht. „Von dem Weihnachtsbaum und den vielen Lichtern, der Krippe mit dem darin liegenden Jesuskind, welches zur Weihnacht für uns auf die Welt kommt. Manchmal sind wir Hirten, die von Jesus beschenkt werden, manchmal sind wir Könige, die Jesus etwas schenken und manchmal sind wir Engel, wie z.B. gerade der weißgekleidete Kinderchor, die den anderen Menschen von der Liebe Gottes verkünden.“

 

Während daraufhin jene Weihnachtsschatzkiste durch die Reihen ging, und jeder Konzertbesucher die Frohe Botschaft sich als Textkarte entnahm, verbreitete der Kinderchor diese musikalisch. Neben vielen bekannten Weihnachtsliedern, die der ca. 40-köpfige Kinderchor sang, gab es zwischendurch einzelne klassische Musikstücke wie z.B. „Für Elise“, „Ballade pour Adeline“, „The Entertainer“ etc., die einige „Kinder-Engel“ auf dem Klavier vorspielten. Die weihnachtliche Vorfreude der Kinder beim Singen und Vorspielen sprang auf die Besucher über und begeisterte diese. Dies ist ein schönes Zeichen dafür, wie Gemeinschaft durch Singen und Musizieren in der Kirchengemeinde gelebt werden kann.

 

Herzlichen Dank an die Chorleiterin Ildiko Häfner, die diesen Tag mit großem Engagement vorbereitete, an die Kinder, die wunderbar mitmachten und als Engel musikalisch die Liebe Gottes verkündeten sowie an unseren Diakon Michael Jakob für die spannende Hinführung auf die Geburt Christi – unsere Weihnacht 2017.

 

Andreas Plotzitza

 

Frohe Weihnachten

Kommentare sind geschlossen