Tatüüü-Tataaa, die Feuerwehr war da ……..

In den letzten Wochen widmeten wir uns mit vollem Eifer und großer Unterstützung der Berufsfeuerwehr aus Sillenbuch/Heumaden dem Thema “Brandschutz”. Die Kinder waren von Anfang an mit sehr großem Interesse und Elan beim Experimentieren, Ausprobieren und Erlernen der wichtigsten Kenntnisse über Feuer, das Verhalten bei Feuer und die Auswirkungen eines Feuers dabei. Auch die Erzieherinnen und Eltern haben neue Erkenntnisse gewonnen.

Natürlich kam der Beruf bei der Feuerwehr nicht zu kurz. Ein Höhepunkt des Projekt war, als die “Großen” einen Ausflug auf die Feuerwache machten und dort nochmal einen tiefen Einblick bekamen.

P1000689

Eine tolle Erfahrung für die Kinder war auch, als das Kinderhaus Ende Januar bei plötzlichem Schneefall den Gartengrill angefeuert hat, um dort für das Mittagessen Würstchen zu grillen. Neben vielen weiteren Aktivitäten, wie z.B. im Kreativbereich, Gesprächskreis, Bewegungsbereich, ist vor allem der “Feuerteufelrap” bei den Kindern auch heute noch sehr beliebt und wird immer wieder im Kinderhaus geträllert.

Wir bedanken uns bei der Berufsfeuerwehr Sillenbuch/Heumaden für die tolle Unterstützung, genauso wie bei den Eltern, die dieses Projekt zu etwas Lebendigem gemacht haben.

Kommentare sind geschlossen