Gottesdienste zum Erntedank

in St. Hedwig am 1. Oktober um 10 Uhr

Der Erntedankgottesdienst wird von den Erzieherinnen und den Kindern aus unserem Kinderhaus St. Hedwig mitgestaltet. Ab dem 27. September steht unser Bollerwagen am Eingang der Kirche für  Spenden an haltbaren Lebensmitteln. Die Lebensmittel werden mit den Gaben unseres Erntedankaltares als Spende für die Schwäbische Tafel weitergegeben.

Eine Delegation aus Burkina Faso wird den Gottesdienst mit uns feiern, die an der bundesweiten Eröffnung der Weltmission (Missio) in unserer Diözese teilnehmen. Die Predigt im Gottesdienst wird Abbé Charlemagne Sawadogo halten.

Abbé Charlemagne Sawadogo ist ein junger Priester aus der Diözese Ouahigouya. Dort ist er Seelsorger für Menschen, die unter schweren Bedingungen in den Goldminen arbeiten. Abbé Charlemagne kümmert sich insbesondere um die Kinder und Jugendlichen, die in den Goldminen arbeiten und versucht ihnen einen Start in das Berufsleben u.a. durch die Gewährung von Mikro-Krediten zu ermöglichen.

Nach dem Gottesdienst sind Sie alle recht herzlich in das Café St. Hedwig eingeladen, um mit unseren Gästen aus Burina Faso ins Gespräch zu kommen.

 

in St. Ulrich am 8. Oktober um 10 Uhr

zum Erntedank feiern wir einen Familiengottesdienst am 8. Oktober. Gemeinsam mit unserem Kinderhaus St. Ulrich und dem Kindergottesdienstteam wollen wir miteinander das Erntedankfest feiern. Die Kinder treffen sich um 9:45 Uhr vor dem Eingang der Kirche.
Sehr gerne dürfen die Kinder Gaben für den Erntedankaltar mitbringen.

Kommentare sind geschlossen