Stifterfest Stiftung Pro St. Hedwig am 19.10.2018

“A-men, A-men, A-men“, schallte es lautstark durch den Hedwigsaal und Men wie Women stimmten begeistert ein in den berühmten gleichnamigen Gospel vorgetragen von Gastmusiker Jimi Love nebst seiner drei gesanglichen Begleiterinnen.

Anlass war das alljährliche Stifterfest der Stiftung Pro St. Hedwig, zu dem sich auch in diesem Jahr rund 60-70 Freunde und Förderer einfanden um einen großartigen Abend mit gutem Essen, anregenden Gesprächen und einem wie immer unterhaltsamen musikalischen und humoristischen Rahmenprogramm zu genießen.

Den Startpunkt setzte traditionell Dr. Walter Kilian und sorgte mit seiner Rede bereits zu Beginn für eine heitere Stimmung. Bis Mitternacht deckten er zusammen mit Gennaro Cittadino dann auch in gewohnter Manier den humoristischen Teil des Programms ab und unterhielten die Gäste mit einem Wort- und Ratespiel bekannter Komponisten sowie einer Variation des Loriotschen Jodeldiploms, zu der sich spontan Julia Wottschal mit einbrachte. Darauf ein kräftiges: Holleri du dödel di!

Für die musikalische Begleitung sorgten Gospelsänger Jimi Love – der voller Begeisterung über unser Publikum seinen Auftritt spontan von 20min auf 60min verlängerte – sowie die Hedwigsprazzen bestehend aus Barbara Schorr, Caro Dorow, Adela Susklebova, Herrmann Hänle und David Vranke, die stimmungsvoll den Auftakt und Schlusspunkt der Veranstaltung setzten.

Auch das leibliche Wohl kam natürlich nicht zu kurz. So war für ausreichend gutes Essen und Getränke gesorgt und die Rover sorgten tatkräftig für eine reibungslose Bewirtung der Anwesenden. Alles in Allem war es eine tolle Feier und das gesamte Kuratorium bedankt sich herzlich bei allen Helfern, Gästen, Freunden und Förderern für diesen schönen und erfolgreichen Abend. Das nächste Stifterfest in 2019 folgt ganz bestimmt – freuen Sie sich darauf!

Felix Pritschow

Kommentare sind geschlossen.