Orte des Zuhörens

Hören und gehört werden. Wir haben Zeit – Zeit für Sie

 

logo-2Auch bei uns gibt es Menschen, die in einer schwierigen Situation Unterstützung brauchen, die belastet sind mit Sorgen. Ein Gespräch ist oft der erste Schritt aus der Krise. Und dazu braucht es Menschen, die Zeit haben und zuhören.
13 Frauen und Männer haben an der Grundschulung teilgenommen. Sie haben sich informiert über die Entstehung und die Auswirkungen von Not, einige sozialen Einrichtungen kennengelernt, Gesprächstechniken gelernt und eingeübt, sich über ihre eigenen Wahrnehmungsvorgänge Gedanken gemacht, die Rolle des Helfenden angesprochen und reflektiert, und noch einiges mehr.
Die Orte des Zuhörens sind ein Projekt unserer Seelsorgeeinheit in Zusammenarbeit mit der Caritas.
Wir hören immer zu Zweit zu, und wenn es gewünscht wird, versuchen wir, mit dem Gast Lösungen zu finden oder verweisen auf vorhandene soziale Dienste.
Willkommen sind alle, die ein Gespräch suchen.